Gasmaske

Eine Gasmaske dient normalerweise dazu, schädliche Dämpfe abzuhalten. Beim Sex oder Telefonsex kann eine Gasmaske eine ganz andere Verwendung findet. Viele Männer und Frauen betreiben beim Sex Atemkontrolle. Das heißt, sie begrenzen die Menge der Atmung manchmal so weit, dass der Partner keine Luft mehr bekommt. Da diese Praktik nicht ganz ungefährlich ist, darf eine Gasmaske oder eine andere Methode zur Atemkontrolle normalerweise nur unter besonderen Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt werden. Beim Telefonsex ist das weniger gefährlich, da das Aufsetzen der Gasmaske nur in der Fantasie stattfindet. Die Gasmaske erlaubt dir zwar noch zu atmen, aber es fällt deutlich schwerer. Nun kann deine Partnerin die Luftzufuhr weiter abschneiden indem sie auf den Filter drückt. Nun bekommst du keine Luft mehr. Dadurch erlangt der Partner die vollständige Kontrolle über deinen Atem. Deine Partnerin hält quasi dein Leben in der Hand. Es gibt wohl kaum eine strengere Form der Abhängigkeit als mit einer Gasmaske den andern Partner zu kontrollieren. Erlebe aufregenden, intensiven Sadomaso Fetischsex mit einer Gasmaske.

09005 – 55 20 60 29
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
0906 - 40 55 60 Pin: 666
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz
0930 - 78 15 40 54
€ 2,17 / Min aus Österreich

Ein Beispiel für Sex mit Gasmaske

Beim Sex mit einer Gasmaske musst du zunächst entscheiden, welchen Part du übernehmen willst. Diese Entscheidung kannst du selbstverständlich während des Gesprächs mehrmals ändern. Das ist einer der großen Vorteile beim Telefonsex. Da der Sex nicht Wirklichkeit ist, kannst du das Setting oder deine Pläne innerhalb kurzer Zeit ändern. Wenn du gerne dominant bist, dann ist die Gesprächspartnerin deine Sklavia. Sie ist unterwürfig und tut alles, was du willst. Wenn du ihr befiehlst, sich auszuziehen, dann macht sie das. Nun kannst du dir ein engmaschiges Gitter vorstellen, dass in dem Raum vertikal befestigt ist. Daran bindest du nun die Frau. Damit der Sex mit Gasmaske funktionieren kann, muss sie mit dem Gesicht vom Gitter abgewandt sein. Nun beginnst du mit dem Sex mit der Gasmaske indem du ihr das Teil auf das Gesicht drückst. Du merkst, wie sie schwerer anfängt zu atmen. Ihre nackten Brüste heben sich vor Anstrengung. Das ist dir aber noch nicht genug. Jetzt drückst du auf den Filter. Sie bekommt fast keine Luft mehr. Jetzt öffnest du das Ventil wieder ein wenig, so dass sie freier atmen kann. Du fährst mit dem Sex mit der Gasmaske fort, indem du ihr das Teil auf das Gesicht drückst und sie gleichzeitig mit der anderen Hand befriedigst. Durch die Erregung benötigt sie mehr Luft, die sie aber nicht bekommt. Du bringst sie so bis zum Orgasmus. Wenn du lieber in der Rolle des Sklaven bist, dann denkt sich deine Partnerin das Spiel aus und gibt dir die Befehle. Probiere bitte Sex mit einer Gasmaske nicht alleine aus, denn die Gefahr, dass es zu einem Unfall kommt, ist zu hoch. Es ist ein Spiel mit der Fantasie.

Eine große Auswahl an Sadomaso Telefonsex Nummern findest Du hier:

Cutting
09005 - 99 88 10 13
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
Kerzenwachs
09005 - 20 62 20 34
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
Gasmaske
09005 - 55 20 60 29
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
Zwangsjacke
09005 - 70 66 50 86
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
Peniskäfig
09005 - 33 55 10 73
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
Ohrfeigen
09005 - 00 52 52 62
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
Bondage Latex
09005 - 66 00 50 35
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
Selfbondage
09005 - 11 66 10 26
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.